Engagement für die Nachbarschaft: 16 Landessieger stehen fest, Abstimmung für Publikumspreis „Coronahilfe” startet

nebenan_presse_Sachsen-Anhalt_Welcome-Treffnebenande.stiftung.jpg

22.09.2020

Berlin, 22.09.2020. Heute verkündet die nebenan.de Stiftung die 16 Landessieger des diesjährigen Deutschen Nachbarschaftspreises. Aus über 1.000 Einsendungen wählten die Expertenjurys der Bundesländer das jeweils beste Nachbarschaftsprojekt aus. Für ihr Engagement erhalten die Landessieger ein Preisgeld von je 2.000 Euro und gehen ins Rennen um den Bundessieg. 

Die Initiativen engagieren sich in ihrer Nachbarschaft für ganz unterschiedliche Themenbereiche – von der Viertelverschönerung über Integrationsinitiativen bis hin zu Begegnungsprojekten zwischen älteren und jüngeren Menschen:

Landessieger des Deutschen Nachbarschaftspreises 2020:
Baden-Württemberg: Pforzheim hilft! (Pforzheim)
Bayern: Olytopia – Das grüne Dorf in der Stadt (München)
Berlin: Solidarische Nachbarschaft im Richardkiez (Berlin)
Brandenburg: Unser Pücklerdorf – ein Ort für alle! (Neuhausen/Spree)
Bremen: Naturschutz to go – Saatgutautomat (Bremen)
Hamburg: Gemeinsame Sache mit Hanseatic Help (Hamburg)
Hessen: Obertshausen hilft (Obertshausen)      
Mecklenburg-Vorpommern: PlattenPark Mueßer Holz (Schwerin)
Niedersachsen: Offener Garten (Osnabrück) 
Nordrhein-Westfalen: Utopiastadt (Wuppertal)
Rheinland-Pfalz: TakeCare-Gutscheine (Mainz)
Saarland: Förderung des dörflichen Zusammenlebens (Heusweiler)
Sachsen: Gemeinsam für die Mewa (Ostritz)
Sachsen-Anhalt: WELCOME Treff (Halle (Saale))
Schleswig-Holstein: Alte Schule Lilienthal (Dobersdorf)
Thüringen: Krone – wachgeküsst ! (Bad Liebenstein)
 
Details zu den Landessiegern unter nachbarschaftspreis.de/de/Projekte/preistraeger.

Ab heute startet unter www.nachbarschaftspreis.de zudem die Abstimmung für den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis „Coronahilfe” der nebenan.de Stiftung. Zur Auswahl stehen über 60 Projekte aus ganz Deutschland, die oft während der Krise spontan von Nachbar*innen gestartet wurden, um die Menschen in ihrem Umfeld schnell und unkompliziert zu unterstützen. Die Publikumsabstimmung läuft noch bis zum 20. Oktober und ist besonderer Teil des diesjährigen Deutschen Nachbarschaftspreises, den die nebenan.de Stiftung seit 2017 verleiht. 

Der Publikumssieger sowie die drei Bundessieger werden bei der Online-Preisverleihung am 10. November bekanntgegeben.

Unterstützt wird der von der nebenan.de Stiftung ins Leben gerufene Deutsche Nachbarschaftspreis von der Deutschen Fernsehlotterie, der Diakonie Deutschland, Edeka, Wall und dem Deutschen Städtetag.

Ihre Kontaktperson

Hannah Kappes

Telefon: 030 3465577 64
E-Mail: presse@nebenan.de

nebenan_Presse_Kontakt_Hannah_Kappes.jpg

Pressematerial zum Download

Links

Grafiken und Bilder: www.nachbarschaftspreis.de/presse
Social Media Handle: #nachbarschaftspreis
Twitter: @nebenanStiftung | Facebook: @nebenandeStiftung | Instagram: @nebenan.de_stiftung

Hintergrund

Diese Meldung teilen:

TÜV-Siegel