Engagierte Nachbarschaftsprojekte gesucht: Noch bis 20. Juli für Deutschen Nachbarschaftspreis 2020 bewerben

nebenan_presse_dnp_bewerbungsschluss.jpg

01.07.2020

Berlin, 01.07.2020. Endspurt! Nur noch bis zum 20. Juli können sich engagierte Nachbarschaftsprojekte für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2020 bewerben. Mit dem Preis zeichnet die nebenan.de Stiftung jedes Jahr nachbarschaftliche Initiativen aus, die sich für ein offenes, lebendiges und solidarisches Miteinander in ihrem lokalen Umfeld einsetzen. Neu in diesem Jahr ist der mit 10.000 Euro dotierte Publikumspreis „Coronahilfe“, um auch die vielen Nachbarschaftsinitiativen zu würdigen, die im Zuge der Krise entstanden sind. Der Deutsche Nachbarschaftspreis ist mit insgesamt 58.000 Euro dotiert. 

Seit Start der Ausschreibung haben sich bereits zahlreiche engagierte Initiativen beworben; die meisten Bewerbungen kommen bislang  aus Nordrhein-Westfalen, gefolgt von Baden-Württemberg und Bayern. In allen Bundesländern gibt es zunächst einen Landessieger, aus denen dann die drei Bundessieger gekürt werden. 

Im vergangenen Jahr ging der 1. Platz an die „Stinknormalen Superhelden“ aus Brandenburg, eine Gruppe junger Ehrenamtlicher, die in ihrer Stadt immer wieder kleine gute Taten vollbringen. Sie raten allen Nachbarschaftsprojekten in Deutschland, sich in diesem Jahr zu bewerben:  

"Viele Menschen helfen ihren Nachbarinnen und Nachbarn - jeden Tag, einfach so. Wie Superhelden ohne Kostüm. Sie alle verdienen den Deutschen Nachbarschaftspreis. Für uns war es damals nicht nur eine Riesen-Auszeichnung, sondern auch ein richtig guter Rückenwind - mehr Aufmerksamkeit, neue offene Türen, die das Arbeiten erleichtern und bunter gestalten.“ 

Norman Stoffregen stellvertretend für die Stinknormalen Superhelden, Landessieger Brandenburg und 1. Bundessieger beim Deutschen Nachbarschaftspreis 2019.

In vielen Bundesländern machen sich die jeweiligen Landessieger des vergangenen Jahres dafür stark, dass wieder möglichst viele engagierte Nachbar*innen und Gruppen, Nachbarschaftsvereine, Stadtteilzentren, gemeinnützige Organisationen sowie Sozialunternehmen an dem Wettbewerb teilnehmen (siehe nächste Seite).

Bewerbungen sind noch bis zum 20. Juli 2020 möglich – online unter: www.nachbarschaftspreis.de.

Gesucht werden Projekte aus vielfältigen Bereichen – von der klassischen Nachbarschaftshilfe über Viertelverschönerungs- oder Integrationsinitiativen für neue Nachbar*innen bis hin zu Begegnungsprojekten zwischen älteren und jüngeren Menschen. 

Unterstützt wird der von der nebenan.de Stiftung ins Leben gerufene Preis von der Deutschen Fernsehlotterie, der Diakonie Deutschland, Edeka, Wall und dem Deutschen Städtetag.

Stimmen von den Landessiegern 2019 

Bayern
(Bisher 27 Bewerbungen für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2020)

„Durch den Deutschen Nachbarschaftspreis konnten wir Verschenk-Schränke bauen und in ganz Regensburg aufstellen. Der Deutsche Nachbarschaftspreis hat uns geholfen, solche tollen Projekte in unserer Stadt zu verwirklichen. Macht doch auch mit!“ 

Transition Regensburg e. V., Gewinner des Landespreises Bayern 2019

Berlin
(Bisher 26 Bewerbungen für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2020)

„Durch den Nachbarschaftspreis 2019 haben wir viel Aufmerksamkeit in den Medien erhalten. Das war super, weil wir wollen, dass unser Projekt Shalom Rollberg Schule macht. Wollt ihr die Welt auch ein bisschen besser machen und engagiert euch schon in eurer Nachbarschaft? Dann bewerbt euch!”

Yael Michael stellvertretend für Shalom Rollberg, Gewinner des Landespreises Berlin 2019

Hamburg 
(Bisher 19 Bewerbungen für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2020)

„Warum du dich für den Nachbarschaftspreis bewerben solltest? Der Preis ist eine großartige Anerkennung für deine Arbeit und für deine Idee! Er zeigt dir, dass du auf dem richtigen Weg bist. Aus diesem Grund lohnt sich die Bewerbung!“

Katja Buurman stellvertretend für das Begegnungszentrum Alte Schule, Gewinner des Landespreises Hamburg 2019

Hessen
(Bisher 15 Bewerbungen für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2020)

„Nach langem Zögern haben wir uns schließlich entschlossen, unsere Bewerbung abzugeben - und es hat sich gelohnt! Mit unserer Platzierung als Landessieger Hessen hat unser Projekt große Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit erhalten, was unsere Mitarbeiter als sehr große Wertschätzung ihrer Arbeit empfunden haben. Darüber hinaus ist es uns über die Teilnahme und insbesondere die Platzierung gelungen, neue und wertvolle Kontakte in die Landespolitik zu knüpfen.“

Stefan Pohl stellvertretend für die Alte Wache Oberstedten, Gewinner des Landespreises Hessen 2019

Mecklenburg-Vorpommern 
(Bisher 8 Bewerbungen für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2020)

„Durch den Deutschen Nachbarschaftspreis 2019 haben wir deutlich mehr Aufmerksamkeit in den Medien erhalten. Macht beim Deutschen Nachbarschaftspreis 2020 mit, es lohnt sich!“

Sebastian Zaddach stellvertretend für das CARIbuni, Gewinner des Landespreises Mecklenburg-Vorpommern 2019

Niedersachsen
(Bisher 26 Bewerbungen für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2020)

„Letztes Jahr haben wir den Nachbarschaftspreis gewonnen. Jetzt seid ihr dran euch zu bewerben!“

PLATZprojekt e.V., Gewinner des Landespreises Niedersachsen 2019

Rheinland-Pfalz
(Bisher 11 Bewerbungen für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2020)

„Wir können euch nur ermutigen, bewerbt euch mit eurem Projekt für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2020. Die Teilnahme ist eine riesige Chance. Wir drücken euch die Daumen! “

Älterwerden in der Grafschaft, Gewinner des Landespreises Rheinland-Pfalz 2019

Sachsen
(Bisher 12 Bewerbungen für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2020)

„Wenn ihr ökologische Projekte, Kunst- oder Kulturveranstaltungen macht, dann bewerbt euch und nutzt eure Chance! Durch den Deutschen Nachbarschaftspreis könnt ihr euch vernetzen und auf euer Engagement aufmerksam machen. Viel Erfolg!“

Goase e.V., Gewinner des Publikumspreises 2019

Sachsen-Anhalt
(Bisher 10 Bewerbungen für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2020)

„Durch den Deutschen Nachbarschaftspreis sind verschiedene Medien auf uns aufmerksam geworden und haben über unser Projekt berichtet. Bewerbt auch ihr euch für den Deutschen Nachbarschaftspreis!“

Seniorenbesuchsdienst KlingelZeichen der Freiwilligen Agentur Halle, Gewinner des Landespreises Sachsen-Anhalts 2019

Links

Grafiken und Bilder finden Sie unter www.nachbarschaftspreis.de/presse

Social Media Handle:

#nachbarschaftspreis
Twitter: @nebenanStiftung | Facebook: @nebenandeStiftung
Instagram: @nebenan.de_stiftung

Hintergrund

Diese Meldung teilen:

TÜV-Siegel