Für starke Familien: nebenan.de unterstützt die Familienkarte Rheinland-Pfalz

nebenan_presse_familienministerin-rheinlandpfalz_nebenan.de.jpg

21.12.2020

Mainz, 21.12.2020. Nebenan.de ist Partner der Familienkarte Rheinland-Pfalz! Ministerin Anne Spiegel stellte heute die neue Familienkarte in Mainz vor. Die Karte bietet Familien Impulse für ein nachhaltiges Leben, Bildung und Kultur sowie Beratung und Hilfe.

„Ich freue mich, mit nebenan.de einen Partner zu begrüßen, der das Thema lebendige Nachbarschaft und Nachbarschaftshilfe auf einzigartige Weise vertritt. Mit der Familienkarte wollen wir genau diese Komponente des Miteinanders stärken.“

- so Anne Spiegel, Ministerin für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz in Rheinland-Pfalz.

Als strategischer Partner arbeitet nebenan.de gemeinsam mit der Familienkarte daran, Nachbarschaftshilfe und auch das lokale Gewerbe in Rheinland-Pfalz zu stärken. 

„Gemeinsam mit der Familienkarte wollen wir Familien in Rheinland-Pfalz stark machen. Es braucht ein Dorf, um ein Kind groß zu ziehen. Heute kennt aber nicht mehr jeder jeden im Dorf. Da braucht es auch Onlineangebote im ländlichen Raum, genauso wie in der Stadt.“

- so Michael Vollmann, Mitgründer von nebenan.de und Geschäftsführer der nebenan.de Stiftung.

Die Familienkarte ist ein Angebot des Ministeriums für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz in Rheinland-Pfalz. Gemeinsam mit Partnern bündelt die Karte Vorteile für Familien an einer Stelle. Die Karte arbeitet mit landesweiten und lokalen Partnern, die Angebote, Anregungen und Vergünstigen speziell für Familien bereitstellen. Eine Modellphase der Familienkarte startet in zwei Kommunen: Im Landkreis Kaiserslautern und in der Stadt Ludwigshafen. Im Laufe des Jahres 2021 kommen zwei weitere Kommunen dazu. Die Karte wird im Jahr 2022 landesweit eingeführt.  
Offiziell an den Start geht die Familienkarte im Laufe des Januars. Auf der Webseite familienkarte.rlp.de finden Sie dann alle Informationen.

Titelbild, Ministerin Anne Spiegel © MFFJIV

Ihre Kontaktperson

Hannah Kappes

Telefon: 030 3465577 64
E-Mail: presse@nebenan.de

nebenan_Presse_Kontakt_Hannah_Kappes.jpg

Links

Hintergrund

Diese Meldung teilen:

TÜV-Siegel