„Kauf nebenan!“ – Aktion zur Stärkung des Einzelhandels startet in Berlin & München

Kauf_nebenan_Aktion_Symbolbild_Credit_nebenan.de.jpg

05.11.2019

Wie können wir die lokale Ladenvielfalt stärken und das Einkaufen in der Nachbarschaft attraktiver machen? Als Antwort auf diese Frage startet die Nachbarschaftsplattform nebenan.de am 05.11.19 eine besondere Aktion im Berliner Florakiez und in München Haidhausen: Unter dem Motto „Jeder Kassenzettel ist ein Los“ ruft sie Anwohner dazu auf, in ihrer Nachbarschaft einzukaufen, ihre Kassenzettel zu sammeln und einzuschicken. Pro Nachbarschaft wird 20 Gewinnern der Kaufpreis (bis 50 €) erstattet. Details zum Mitmachen gibt es unter kaufnebenan.de.

Die „Kauf nebenan!“-Aktion beginnt am 05.11. und läuft den ganzen November in den beiden ausgewählten Pilot-Nachbarschaften. Höhepunkt und Abschluss der Aktion ist der „Kauf nebenan!“- Samstag am 30.11.19, der bewusst einen Tag nach dem „Black Friday“ und kurz vor dem „Cyber Monday“ liegt.

Wir wollen mit dem „Kauf nebenan!“-Samstag einen starken Gegenpol zu den Rabatt-Tagen der Filialisten und Online-Riesen schaffen. Der Aktionstag soll die lokalen Händler und Dienstleister stärken und Konsumenten an die Vielfalt, die Fachkompetenz und den Service des lokalen Einkaufens erinnern

- sagt Michael Vollmann, Mitgründer von nebenan.de.

Nach der Pilotphase ist im kommenden Jahr eine Ausweitung der Aktion geplant. Vorbild ist der „Shop Small Saturday“ aus den USA, der unter Präsident Obama eingeführt wurde und ein großer Erfolg ist.

Die Gründer der Nachbarschaftsplattform nebenan.de sind überzeugt, dass lokale Händler und Dienstleister ein wichtiger Bestandteil für lebendige Nachbarschaften sind. Deshalb vernetzt die Plattform neben 1,3 Mio. privaten Nachbarn zunehmend auch lokale Gewerbe. Sie können bei nebenan.de mit Anwohnern in Kontakt treten und über ihre Angebote informieren. 16.000 lokale Gewerbe sind bereits bei nebenan.de aktiv. 

 

Die „Kauf nebenan!“-Aktion auf einen Blick

Wo? Berlin: Florakiez | München: Haidhausen
Wann? 05.11.-30.11.2019, Höhepunkt: „Kauf nebenan! Samstag“ am 30. November
Was? Jeder Kassenzettel ist ein Los. Je 20 Gewinnern wird der Kaufbetrag bis 50€ erstattet.
Wie? Lokal einkaufen, Kassenzettel und Rechnungen sammeln, bis 30.11. einschicken.
Wohin? Per Mail an kauf@nebenan.de, per Whatsapp an 01782085178, per Post an
Good Hood GmbH | Kauf nebenan! Florakiez / Haidhausen | Köpenicker Straße 154 | 10997
Berlin. Oder in Sammelstellen vor Ort abgeben.

Alle Informationen & Sammelstellen unter https://www.kaufnebenan.de

Ihre Kontaktperson

Hannah Kappes

Telefon: 030 3465577 64
E-Mail: presse@nebenan.de

nebenan_Presse_Kontakt_Hannah_Kappes.jpg

Pressematerial zum Download

Links

 

Hintergrund

Diese Meldung teilen:

TÜV-Siegel