Tag der Nachbarn am 28. Mai: Schon über 3.000 Aktionen bundesweit angemeldet – deutlich mehr als im Vorjahr

nebenan_presse_chris-lawton_tagdernachbarn-2021.jpg

11.05.2021

Für den diesjährigen “Tag der Nachbarn” am 28. Mai wurden bereits über 3.000 Aktionen bundesweit angemeldet, um gerade in diesem Jahr ein Zeichen für gesellschaftlichen Zusammenhalt zu setzen. Spitzenreiter ist derzeit Nordrhein-Westfalen mit 353 Nachbarschaftsaktionen, gefolgt von Baden-Württemberg (217) und Bayern (192). Aber auch die anderen Bundesländer holen auf (siehe regionale Auswertung). Unter www.tagdernachbarn.de können weiterhin Aktionen angemeldet werden.

Bereits im vierten Jahr ruft die nebenan.de Stiftung zum Tag der Nachbarn auf, um dadurch das gute Miteinander in der Nachbarschaft zu stärken. Auf der Aktionswebsite www.tagdernachbarn.de finden sich umfassende Tipps und Anregungen, wie dies unter Einhaltung aller Corona-bedingten Regelungen gelingen kann – vom gemeinsamen Nachbarschaftsspaziergang über Einkaufshilfen und Blumenpflanzaktionen bis zum Hinterhof- Konzert mit Abstand.

Schon jetzt wurden deutlich mehr Nachbarschaftsaktionen angemeldet als im Vorjahr. Die meisten davon gibt es bisher in Nordrhein-Westfalen, doch auch in allen anderen Bundesländern kommen täglich neue Anmeldungen hinzu (Stand: 11.05.2021):

  1. Nordrhein-Westfalen (353)
  2. Baden-Württemberg(217)
  3. Bayern (192)
  4. Berlin (175)
  5. Hessen (149)
  6. Niedersachen (115)
  7. Sachsen (90)
  8. Brandenburg (76)
  9. Hamburg(61)
  10. Rheinland-Pfalz (59)
  11. Mecklenburg-Vorpommern (47)
  12. Thüringen (44)
  13. Sachsen-Anhalt (36)
  14. Schleswig-Holstein (35)
  15. Bremen (20)
  16. Saarland (16)

Schöne Aktionsbeispiele aus allen Bundesländern finden Sie in den Downloads unter PM_TdN_Endpsurt 2021.

Anmeldungen weiterhin möglich:

Auf der Aktionswebsite www.tagdernachbarn.de können weiterhin eigene Aktionen angemeldet werden. Bei Anmeldung bis zum 20. Mai erhält man hierfür ein kostenloses Mitmach-Set mit Wimpelkette, Plakaten, Postkarten, Blumensamen, Rezepten & Spielen.
Der Tag der Nachbarn der nebenan.de Stiftung wird gefördert durch das Bundesfamilienministerium sowie durch die Deutsche Fernsehlotterie, den Deutschen Städtetag, die Diakonie Deutschland und EDEKA.

Ihre Kontaktperson

Vanessa Schultheiß

Telefon: 030 3465577 64
E-Mail: presse@nebenan.de

Vanessa_Presseportal_MG_9939.jpg

Pressematerial zum Download

Links

Hintergrund

Diese Meldung teilen:

TÜV-Siegel