Gute Nachbarschaft ist systemrelevant: Der aktuelle Social Impact Report 2020 von nebenan.de macht soziale Wirkung messbar.

nebenan_presse_social_impact_report_2020©nebenande.jpg

04.05.2021

Berlin, 04.05.21. Das Online-Nachbarschaftsnetzwerk nebenan.de bringt Nachbar*innen gerade in Krisenzeiten näher zusammen. Im ersten Corona-Jahr trug die Nutzung der Plattform nachweislich zu mehr Zusammenhalt, weniger Einsamkeit und mehr Vertrauen unter Nachbar*innen bei. Dies zeigt der zweite Wirkungsbericht des Sozialunternehmens. 

Die Good Hood GmbH, die das Nachbarschaftsnetzwerk nebenan.de betreibt, misst die soziale Wirkung der Plattform seit 2019. Der für 2020 veröffentlichte zweite Wirkungsbericht (Social Impact Report) zeigt, dass eine gut funktionierende Nachbarschaft systemrelevant ist und die Plattform einen echten gesellschaftlichen Mehrwert bietet: 49% der nebenan.de-Nutzer*innen gaben in der Umfrage zum zweiten Wirkungsbericht an, sich mit den Menschen in ihrer Nachbarschaft verbunden zu fühlen - das sind 20% mehr als in 2019.

 

“Unsere Vision als Sozialunternehmen ist es, langfristig gesellschaftlichen Mehrwert und Zusammenhalt zu schaffen. Es macht uns stolz, dass unser Konzept aufgeht und wir mit nebenan.de nun seit über 5 Jahren nachweisbar positive Effekte auf die Gesellschaft erzielen.” 

- Ina Remmers, Gründerin und Geschäftsführerin von nebenan.de 

 

Die Ergebnisse des Wirkungsberichts basieren auf der Analyse zahlreicher Fallstudien und auf zwei großen Befragungen: Einer Umfrage unter neu angemeldeten Nutzer*innen („Vorher-Gruppe“) und zum Vergleich eine zweite Umfrage unter Nutzer*innen, die bereits länger als 4 Monate auf nebenan.de aktiv sind („Nachher-Gruppe“).

Die fünf wichtigsten Ergebnisse aus dem Wirkungsbericht:

  1. Personen, die nebenan.de bereits länger nutzen, fühlen sich weniger einsam („vorher“ 12% vs. „nachher“ 17%)
  2. Personen, die nebenan.de bereits länger nutzen, fühlen sich ihren Nachbar*innen näher („vorher“ 39% vs. „nachher“ 49%) 
  3. nebenan.de-Nutzer*innen vertrauen ihren Nachbar*innen mehr („vorher“ 59% vs. „nachher“ 67%) 
  4. nebenan.de-Nutzer*innen können sich im Notfall auf ihre Nachbar*innen verlassen („vorher“ 57% vs. „nachher“ 69%) 
  5. nebenan.de-Nutzer*innen haben häufiger Kontakt zu ihren Nachbar*innen („vorher“ 41% vs. „nachher“ 51%) 

Der Wirkungsbericht nach IMP Standard

Der Wirkungsbericht folgt den Vorgaben des Impact Management Project (IMP). Das IMP ist ein globales Netzwerk, an dem sich mehr als 2.000 Organisationen beteiligen. Das Ziel: Einen Konsens darüber entwickeln, wie soziale und ökologische Wirkung von Unternehmen gemessen, miteinander verglichen und darüber berichtet werden kann. Den vollständigen Bericht finden Sie hier.

 

Ihre Kontaktperson

Vanessa Schultheiß

Telefon: 030 3465577 64
E-Mail: presse@nebenan.de

Vanessa_Presseportal_MG_9939.jpg

Links

Hintergrund

Diese Meldung teilen:

TÜV-Siegel