Hilfe im Rekordtempo: Nachbarn sammeln auf kaufnebenan.de über 1,2 Mio. Euro für Lieblingsläden

nebenan_presse_kaufnebenanaktion.png

20.04.2020

Das Nachbarschaftsnetzwerk nebenan.de ruft seine Nutzer dazu auf, ihre Lieblingsläden mit Spenden und Gutscheinen auf kaufnebenan.de zu unterstützen. Dank der Verdopplung von Visa, Deutsche Bank und Postbank kamen in 72 Stunden über 1 Million Euro zusammen.

Berlin, 20. April 2020. Durch das Engagement tausender Nachbarn können sich mehr als 5.000 lokale Gewerbe über eine Finanzspritze freuen: Sie profitieren von der Hilfsaktion „Kauf nebenan!”, die das Nachbarschaftsnetzwerk nebenan.de angesichts der Corona-Krise initiiert hat.

Über 1,2 Millionen Euro wurden auf der Aktionsseite kaufnebenan.de bislang für bedrohte Kleingewerbe und Selbstständige gesammelt. Mehr als die Hälfte der Summe stammt von Privatpersonen, die mit Spenden und Gutscheinen diejenigen Gewerbe unterstützen, die ihnen besonders am Herz liegen.

Die andere Hälfte wurde durch die Verdopplung der Aktionspartner Visa, Deutsche Bank und Postbank erzielt: Ab dem 6. April legten sie, bis zu einem Gesamtvolumen von 500.000 Euro, für jeden privaten Betrag die gleiche Summe obendrauf. Dieser Verdopplungs-Topf war innerhalb von 72 Stunden ausgeschöpft.

Ich bin überwältigt davon, dass wir in so kurzer Zeit diese enorme Summe für lokale Gewerbe einsammeln konnten, die unsere Nachbarschaften so unverwechselbar machen. Durch die erfolgreiche Verdopplungsaktion hat die Aktion zusätzlich Fahrt aufgenommen.“


- Till Behnke, Gründer von nebenan.de

Der Großteil der Gesamtsumme (92%) stammt aus Gutschein-Käufen bei mehr als 4.000 Gewerben; Spenden gingen an bislang rund 1.000 Gewerbe. Im Schnitt wurden etwa 60 Euro pro Gewerbe gespendet und Gutscheine im Wert von etwa 110 Euro gekauft.

Eine der über kaufnebenan.de unterstützten Gewerbetreibenden ist Buchhändlerin Christiane Hoffmeister aus Hamburg: „Eine super Aktion, die jetzt hoffentlich ganz vielen Menschen hilft und das Bewusstsein für lokales Einkaufen in der Nachbarschaft stärkt.”

Alle Gewerbe werden von den Initiatoren der Aktion, dem Nachbarschaftsnetzwerk nebenan.de, informiert und erhalten die Beträge spätestens innerhalb der nächsten Tage (erste Gutschein-Auszahlungen bereits erfolgt, Auszahlung Spendenbeträge ab Ende April).

Die Hilfsaktion läuft weiter: Auf der Seite kaufnebenan.de können Privatpersonen weiterhin für ihre Lieblingsläden spenden und Gutscheine erwerben.

Die Aktion gilt für alle betroffenen Kleingewerbe, Gastronomen, Selbstständigen, Freiberufler, Dienstleister und Kulturschaffenden deutschlandweit. Eine Registrierung vonseiten der Gewerbe ist nicht erforderlich. Ziel der Kampagne ist die schnelle und unbürokratische Ergänzung der staatlichen Fördermaßnahmen für Gewerbetreibende.

„Unsere Partnerschaft mit nebenan.de für die jetzige und auch die zukünftige Unterstützung lokaler Händler liegt uns sehr am Herzen und wir freuen uns auf weitere Projekte.“


- Merle Meier-Holsten, Head of Marketing Central Europe, und Jürgen Schübel, Head of Merchant Solutions and Acceptance Development Central Europe bei Visa Deutschland

Die Aktion wird außerdem unterstützt vom Handelsverband Deutschland, der Bundesvereinigung Stadtmarketing und der Deutschen Fernsehlotterie.

Details zur Verdopplung der Partner

Kaufte eine Privatperson im Verdopplungszeitraum einen Gutschein über 40 € bei ihrem Lieblingsladen, legten die Partner 40 € obendrauf. Das Gewerbe erhält somit 80 €, davon 40 € ohne Gegenleistung. Der Gutscheinwert bleibt unverändert. Die Verdopplung galt sowohl für Gutscheine als auch für die privaten Spenden der Nutzer. Pro Gewerbe gilt eine Obergrenze von 500 €. Weitere Infos zur Aktion finden Sie in den FAQs.

Update (Stand 27.04.2020): Am 27. April wurde die Spenden-Aktion auf kaufnebenan.de erfolgreich beendet. Die Gutschein-Aktion läuft bis Ende Mai auf kaufnebenan.de weiter.

Bildnachweise:

  1. Buchhändlerin Christiane Hoffmeister aus Hamburg (Foto: privat)
  2. Fotografin Laura Fiederer aus Mörfelden-Walldorf (Foto: privat)
  3. Grafik Hilfsaktion (Illustration: nebenan.de)
  4. Illustration Lieblingsladen (Illustration: nebenan.de)

Bildergalerie

Ihre Kontaktperson

Hannah Kappes

Telefon: 030 3465577 64
E-Mail: presse@nebenan.de

nebenan_Presse_Kontakt_Hannah_Kappes.jpg

Links

Links nebenan.de:

Hintergrund

Diese Meldung teilen:

TÜV-Siegel