Nachbarschaftsnetzwerk mit sozialer Wirkung: Sozialunternehmen nebenan.de veröffentlicht ersten Social Impact Report

nebenan_social_impact_wirkungsbericht_cover.jpg

24.06.2020

  • Anlässlich des fünfjähigen Bestehens veröffentlicht nebenan.de seinen ersten Wirkungsbericht für 2019.
  • Das Nachbarschaftsnetzwerk trägt nachweislich zu mehr Zusammenhalt, weniger Einsamkeit und mehr Vertrauen unter Nachbarn bei.
  • Der Wirkungsbericht ist einer der ersten nach IMP Standard in Deutschland.
  • Die soziale Wirkung entspricht 2019 schätzungsweise 5,7 Millionen Euro.

Berlin, 24.06.20. Das Online-Nachbarschaftsnetzwerk nebenan.de bringt Nachbarn nicht nur virtuell in Kontakt – die Nutzung der Plattform hat nachweisbar positive Effekte auf die Gesellschaft. Dies zeigt die erste Wirkungsmessung der Plattform.

Anlässlich des fünfjährigen Bestehens gibt die Good Hood GmbH, die das Nachbarschaftsnetzwerk nebenan.de betreibt, ihren ersten Wirkungsbericht (Social Impact Report) für 2019 heraus. Die Analyse zeigt: Die Plattform trägt dazu bei, die lokale Gemeinschaft zu stärken, das Gefühl von Vertrauen, Zugehörigkeit und Wohlbefinden zu steigern und Isolation und Einsamkeit entgegenzuwirken. 

Als Sozialunternehmen wollen wir einen echten gesellschaftlichen Beitrag leisten und gleichzeitig nachhaltig wirtschaften. Es macht uns stolz, dass unser Konzept aufgeht und wir mit nebenan.de positive Veränderungen in der Gesellschaft bewirken. Das spornt uns auch für die Zukunft an!

– Till Behnke, Gründer und Geschäftsführer von nebenan.de

Die Ergebnisse basieren auf der Analyse zahlreicher Fallstudien und auf zwei großen Nutzerumfragen: eine unter neuen Nutzern („Vorher-Gruppe“) und eine unter bestehenden Nutzern („Nachher-Gruppe“), die bereits länger als 4 Monate auf nebenan.de aktiv sind.

Die fünf wichtigsten Ergebnisse aus dem Wirkungsbericht:

  1. Personen, die nebenan.de bereits länger nutzen, fühlen sich weniger einsam und isoliert (vorher 13% vs. nachher 6%)
  2. Personen, die nebenan.de bereits länger nutzen, pflegen mehr Kontakte zu ihren Nachbarn, die über einen Gruß im Hausflur hinaus gehen (vorher 15% vs. nachher 23%)
  3. nebenan.de-Nutzer fühlen sich in ihrer Nachbarschaft zu Hause und mit den Menschen dort verbunden (vorher 68% vs. nachher 80%)
  4. nebenan.de-Nutzer vertrauen einander stärker (würden ihrem Nachbarn einen Schlüssel anvertrauen, wenn sie verreisen: vorher 66% vs. nachher 73%)
  5. Personen, die nebenan.de nutzen, helfen einander häufiger (vorher 39% vs. nachher 54%)

Die soziale Wirkung entspricht 2019 ca. 5,7 Millionen Euro

Wie hoch wären die monetären Kosten, die beispielsweise Kommunen und Krankenkassen aufbringen müssten, um die gleiche Wirkung zu erzielen? nebenan.de schätzt den Gesamtwert, den das Sozialunternehmen durch seine soziale Wirkung geschaffen hat, auf 5,7 Millionen Euro. Wie die Zahl im Detail zustande kommt, legt nebenan.de im Wirkungsbericht ausführlich dar. Den vollständigen Bericht finden Sie hier.

Einer der ersten Wirkungsberichte nach IMP Standard in Deutschland

Der Wirkungsbericht folgt den Vorgaben des Impact Management Project (IMP). Das IMP ist ein Forum, an dem sich mehr als 2.000 Organisationen beteiligen. Das Ziel: einen Konses darüber entwickeln, wie soziale und ökologische Wirkung gemessen, miteinander verglichen und darüber berichtet werden kann.

Wir sind stolz als eines der ersten Sozialunternehmen in Deutschland einen Wirkungsbericht nach IMP Standard zu veröffentlichen. Ein Standard, der im Bereich der Wirkungsmessung schnell international an Bedeutung gewonnen hat.

– Till Behnke, Gründer und Geschäftsführer von nebenan.de

Ihre Kontaktperson

Hannah Kappes

Telefon: 030 3465577 64
E-Mail: presse@nebenan.de

nebenan_Presse_Kontakt_Hannah_Kappes.jpg

Links

•    Startseite: nebenan.de
•    Social Impact Report (DE & EN): impact.nebenan.de 
•    Zusammenfassung im Online-Magazin
 

Hintergrund

Diese Meldung teilen:

TÜV-Siegel